Zu Inhalt springen
Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands

Klimageräte mit Heizfunktion

An heißen Sommertagen sind Klimaanlagen nicht mehr aus dem stickigen Büro, dem Sonnenseiten-Wohnzimmer, dem Brutofen-Dachgeschoss oder dem Schlafzimmer mit wenig Belüftungsoptionen wegzudenken. Was viele nicht wissen: Auch in der kalten Jahreszeit besteht die Möglichkeit, mittels Klimagerät ein Wohlfühlklima zu schaffen. Denn moderne Kombiklimaanlagen kühlen nicht nur, sondern spenden je nach Bedarf auch Wärme und können somit das ganze Jahr über zum Einsatz kommen. Kühlen im Sommer, heizen an kälteren Tagen und gleichzeitig die Luft filtern – in diesem Beitrag werfen wir einen Blick auf die Allrounder unter den Klimageräten.

Mobile Klimaanlage im Büro

Kann jede Klimaanlage heizen?

Die Antwort darauf ist schlichtweg: nein! Deshalb raten wir dazu, vor dem Kauf unbedingt einen Blick auf das Produktdatenblatt zu werfen und die Funktionen abzufragen. Das Eurotrader Sortiment umfasst neben 3 in 1-Geräten, die nur kühlen, entfeuchten und ventilieren, auch 4 in 1-Kombigeräte mit zusätzlicher Heizfunktion. Dazu zählt z.B. der CoolFixx 3.5 Eco R290. Mit einer Kühlleistung von 12.000 BTU/h, einer Heizleistung von 9.500 BTU/h und drei Ventilationsstufen mit max. 400 m³/h Luftumwälzung eignet sich diese Monoblock-Klimaanlage ideal für Räume bis 60 m² bzw. 130 m³ (ausgehend von einer Raumhöhe von ~2,40 m). Für etwas größere Räume bietet sich der leistungsstärkere CoolFixx 14.000 Eco R290 an. Wer sich noch mehr Funktionen wünscht, ist mit dem 6 in 1-Gerät Transform 9.000 Eco R290 gut beraten. Der Mehrzweck-Monoblock kann nicht nur kühlen, entfeuchten, heizen und ventilieren, sondern verfügt auch über eine Frischluftzufuhr und die Möglichkeit der Indoor- und Outdoornutzung. Alle Geräte der Transform-Serie können außerhalb des zu kühlenden Raums platziert und von innen bedient werden.

Die besonders energieeffiziente Heizlösung

Dank Timer können die mobilen Raumklimageräte von Eurotrader so programmiert werden, dass sie nur dann heizen, wenn sich jemand im Raum aufhält. Die Laufzeit kann z.B. der Arbeitszeit im Büro angepasst werden. So geht keine Energie verloren. Besonders leise heizt und kühlt das Raumklimagerät Office 2.8 KW supersilent A+/A++ Eco, welches sich insbesondere im Heizmodus (A++) als sehr effizient erweist.

Heizen in der Übergangszeit

Es ist ebenso möglich, ein Klimagerät mit einer normalen Heizung zu kombinieren. Diese Kombination ist vor allem für Frühling und Herbst ratsam. Die Heizungsanlage kann in Zeiten unbeständiger Wetterverhältnisse komplett ausgeschaltet bleiben, während die Monoblock-Klimaanlage mit Heizfunktion für schnelle, vorübergehende Wärme sorgt und eine ideale Zwischenlösung darstellt. Das mobile Klimagerät kann im Gegensatz zur fest installierten Heizung flexibel platziert werden – immer dort, wo es am meisten gebraucht wird.

Mobile Klimaanlage im Wohnzimmer

Schnelle Wärme an kalten Tagen

Wärmflasche, Suppe und Ingwertee reichen im tiefsten Winter meist nicht aus, um nach einem langen Spaziergang schnell aufzutauen. Oftmals braucht auch die Heizung sehr lange, um die Raumluft zu erwärmen. Wer schnell fröstelt, ist deshalb gut beraten mit einem Monoblock-Klimagerät mit Heizoption. Letzteres verzeichnet einen schnelleren Temperaturanstieg als eine Wasserheizung. Mit Inbetriebnahme des Heiz-Klimageräts erfolgt die sofortige Freisetzung von Wärme, wodurch die Erwärmung der Umgebungsluft binnen weniger Minuten gelingt.

Multifunktional genial

Mobile Klimaanlagen mit Heizmodus wie das Klimagerät Progress 12.000 Eco R290 können im Gegensatz zu einer gewöhnlichen Heizung auch kühlen, ventilieren und entfeuchten. Sie setzen auf Multifunktionalität. Davon profitieren vor allem Räumlichkeiten, die schlecht zu lüften sind, eine hohe Luftfeuchtigkeit aufweisen und im Sommer zu warm bzw. im Winter zu kalt sind. Sie sorgen zu jeder Zeit für ein angenehmes Raumklima und kommen nicht nur saisonal zum Einsatz. Anstatt mehrere Geräte (Heizung, Klimaanlage, Luftentfeuchter) in der Wohnung oder im Haus aufzustellen, wird im Grunde nur ein einziges Gerät benötigt, um die Wohnqualität zu steigern.

Mobiles Klimagerät Funktionen

Leichter Transport von Raum zu Raum

Anders als eine Heizanlage können mobile Kombiklimaanlagen wie die von Eurotrader dank Leichtlaufrollen und Tragegriff mühelos von einem zum anderen Standort transportiert werden. Als Aufstellorte eignen sich sowohl Wohn- und Schlafzimmer, als auch Büroräume. Die hohe Mobilität ist ein großer Vorteil gegenüber fest installierten Geräten – vor allem für diejenigen, die flexibel heizen möchten.

Mobile Heizlösung für Ferienhaus und Wohnwagen

Zu Hause werden Klimageräte mit Heizfunktion oft als Ergänzung zur Heizungsanlage genutzt. In Ferienhäusern und Caravans kommen sie aber auch als Hauptheizung zum Einsatz. Vor allem die sporadische Nutzung spricht für ein mobiles, flexibles und multifunktionales Gerät. Nimm deine Heizung einfach mit auf Reisen – für ein ungetrübtes Urlaubsfeeling!

Günstiger Heizkomfort

Vor dem Hintergrund, dass Klimageräte mit Heizoption ganzjährig zum Einsatz kommen können, sind die Anschaffungskosten verhältnismäßig günstig. Ein mobiles Multifunktionsgerät, das kühlt, heizt, ventiliert und entfeuchtet, ist bei Eurotrader bereits ab 429,95 Euro erhältlich.

Du bist dir immer noch unsicher, welche mobile Klimaanlage am besten zu dir und deinen individuellen Bedürfnissen passt? Dann schaue dir unseren Klimageräte-Ratgeber an!